DYSTOPIAN

Booking

Mørbeck

Mørbeck

Since his early youth Berlin born MØRBECK was involved in the club scene of the German capital. Inspired by 90s Hip Hop and Techno he set up his first studio in 2002 and began producing music of both genres. After working on several projects during the following years he eventually had his first releases on Berlin based label VAULT SERIES in 2010 which gained widespread recognition. More releases (and remixes) followed on labels such as PERC TRAX, SOMA, M-REC and FIFTH WALL. He was a resident DJ at MONASTERIO (Moscow) and STATTBAD WEDDING (Berlin). Besides that he played numerous clubs und festivals all across the globe.
In 2013 he founded his own imprint CODE IS LAW as a platform for his own music and for artists who shared his vision and passion for Techno. The love for the art and the striving for versatility can be observed not only in his work for the label but also in his DJ sets. The influences from his past are all coming together now shaping the typical MØRBECK sound: rough, groovy, melodic and constantly evolving Techno.

_______________________________________________

 

Der aus Berlin stammende Mørbeck war bereits in seiner Jugend fester Bestandteil der Clubszene der Hauptstadt. Besonders inspiriert vom Hip Hop und dem Techno der 90er, begann er 2002 sein eigenes Studio aufzubauen und produzierte seine ersten Hip Hop und Electro Beats. Knapp 8 Jahre später erschienen, nach einigen anderen Projekten, die ersten Mørbeck Releases auf dem Label Vault Series, welche sofort große Anerkennung erhielten. Daraufhin folgten Produktionen und Remixe unter anderem auf den Labels Perc Trax, Soma, M-Rec und Fifth Wall. Er war sowohl Resident im Monasterio (Moskau) als auch im Stattbad Wedding (Berlin). Daneben spielte er in zahlreichen Clubs und auf diversen Festivals in Europa und über dessen Grenzen hinaus.
2013 gründete er sein Label „Code Is Law“ und schuf eine Plattform für sich und andere Künstler, die seine spezielle Vision und Leidenschaft für Techno teilen.
Die dort spürbare Liebe zur Kunst und sein Anspruch auf Facettenreichtum spiegelt sich neben der Labelarbeit, auch stets in seinen Sets wider. Die Einflüsse aus seiner musikalischen Vergangenheit fließen nunmehr alle zusammen und prägen den typischen Mørbeck-Sound: Rauher, grooviger, melodiöser Techno der sich immer wieder neu erfindet.